Die Glut des Nordens - 19.01.2018 - Schattenklingen

Direkt zum Seiteninhalt

Die Glut des Nordens - 19.01.2018

Rollenspiel > Archiv > Glut des Nordens

Termin 6: Getier und Illusionen

Der sechste Termin fand am 19.01.2018 statt.


Getier und Illusionen


Zuerst ein Bild zum Event:



Und hier ein Bericht von Bahalzhar (alias Vyzra) dazu:

Vielleicht hätte ich mir mehr von dem erlegten Keiler aufheben sollen. Das Frühstück war sehr mager… zu mager! Ich habe Hunger, habe mich aber nicht getraut den Herrn Bardelas zu fragen, ob er noch etwas dabeihat. Er scheint wirklich bestens ausgerüstet zu sein, um ein Jahr gut zu essen. Und alles sehr platzsparend verstaut. Bemerkenswert, wirklich!

Die Zwillinge jedoch sind seit gestern weniger bemerkenswert. Wie kann man „Lai" falsch aussprechen?! Das ist das einfachste Kommando aller Zeiten! Das könnte ein Haradrim Terror fehlerfrei verstehen lassen und bei denen klingt es nach „Gai“.

Und dann scheinen sie ohne Gegenleistung irgendwelchen Fremden zu helfen, wenn sie nichts Besseres zu tun haben. Oder meinen sie ich zahle genug, dass sie kein Geld mehr verdienen müssen? Oder stellen die mir das als Rechnung?!


Wie kommen die Anderen eigentlich alle an Gold? Helfen sie grade alle selbstlos in der Annahme, dass ich das alles wieder reinbringe?!

Bei allen guten und bösen Geistern in dieser und anderer Welten!!!!

Wo ist Grünschnabel wenn man ihn braucht? Ich will nicht verhandeln! Ich kann das nicht! Ich bin besser im Gold ausgeben…. Bei Saurons dreckigem Hintern! Ich hätte damals nicht die Runde ausgeben sollen!!!

ab hier werden zahlreiche Satzanfänge hingekritzelt, die alle Entschuldigungen an Veteran werden sollen. Es sieht nicht so aus, als würde er einen Passenden finden, noch hatte es eine beruhigende Wirkung

Kein Wunder, dass das Dorf fast verhungert. Die Zwillinge haben (wehe das kostet extra! Bitte nicht!) sich die Felder angeschaut. Neben den Wargen, die alles angreifen, haben Insekten die Ernte fast vollständig vernichtet. So viel vom Regen in die Traufe.

Hungrige Menschen kämpfen nicht nur schlechter bis gar nicht, sie lassen sich auch zu dummen Sachen verleiten. Großartige Voraussetzungen für eine militärische Einheit. Oder Fanatiker, die etwas Nettes versprechen.

Apropos Fanatiker!

Wir sind gleich morgens auf einen vermeintlichen Verrückten aufmerksam geworden. Eigentlich nur, weil er rumgeschrien hat und ich ihm deswegen eine überziehen wollte. Was ist er auch unhöflich gegenüber dem Hobbit!

Und ich bin immer noch sauer, dass er uns verdächtigt hat, mit seinem versuchten Mörder gemeinsame Sache zu machen. So etwas Ehrloses habe ich schon lange nicht mehr gehört.

Naja, zumindest etwas muss ich mich bei ihm entschuldigen. Er ist einem Hexer begegnet. Oder sowas ähnliches… Wie ich dieses Hexenwerk hasse!

Wir sind ihm wohl an der gleichen Stelle begegnet, wie dem Bauern. Er hat uns ja schließlich hingeführt. Uns zusammen mit noch jemanden. Ich glaube der war einfach nur neugierig.

Dieser Hexer war nicht ganz alleine. Er hatte noch etwas bei sich. Eine Schattengestalt, die Spaß daran hatte die Zwillinge in den Wahnsinn zu treiben. Immer wenn man nach ihr geschlagen hat, wabbert sie herum und taucht hinter dem Anderen auf. Wer weiß was passiert wäre, wenn der Hexer Ernst gemacht hätte.

Stumm war er. Oder sprach zu Anfang nicht. Lautlos ausgelacht hat er uns während er die Schatten tanzen ließ. Anscheinend können sie einen auch berühren! Es war unheimlich! Man sollte ihn in eine Salzmine schmeißen, damit er zu Nichts zerfällt!

Diese Elbenfrau (mit dem schönen Hintern, der nicht mehr so schön ist, seit ich weiß, dass sie eine spitzöhrige Hexe ist) hat sich mit diesem Hexer unterhalten. Hexer verstehen sich bestimmt prächtig untereinander. Auch wenn sie unterschiedliches hexen… Denke ich. Guthmoth hat sich auch getraut. Oder war lebensmüde genug! Ich gehe auf keinen Fall näher an so einen Kerl, wenn es nicht unbedingt nötig ist!

Ich war ein wenig zu sehr mit diesen verdammten bewegenden Schatten beschäftigt um richtig mitzukriegen, was besprochen worden ist. Ich nehme an, was er hier will, ob er eine Gefahr darstellt…

…und dann hat der Bastard gesprochen. Erinnert ihr euch an die Frau, wie sie sprach? Ich kann nicht glauben, dass ihr dieser Sprache mächtig seid, Veteran, aber es ist grässlich! Ich will sie nicht wieder hören! Auch wenn wir dadurch herausgefunden haben, dass er zu der Frau gehört. Er hat ihren Namen ausgesprochen!

Und als er das getan hat, hat er uns weiter ausgelacht, ohne mehr zu sagen. Ich weiß nicht, was er bewirken wollte… uns Angst einjagen, uns drohen oder uns auf eine falsche Fährte locken?

Ich weiß es nicht…

Ich weiß nur, dass er eine Illusion war. Er hat sich einfach in Nichts aufgelöst, wie ein Schatten.

Warum ich? Ich hasse Hexerei!


< Seite zurück          nächste Seite >

Zurück zum Seiteninhalt